Verreisen trotz Pflegebedürftigkeit - Ritter
08.04.2013

Verreisen trotz Pflegebedürftigkeit

Der gemeinnützige Reiseveranstalter Urlaub & Pflege e.V. bietet Urlaubsreisen für Menschen mit Hilfs- und Pflegebedarf

Wer wegen einer Behinderung oder Pflegebedürftigkeit nicht an herkömmlichen Reisen teil-nehmen kann aber trotzdem gerne verreisen möchte, ist beim Verein Urlaub & Pflege e.V. bestens aufgehoben.

Der gemeinnützige Reiseveranstalter bietet überwiegend Gruppenreisen an. Hier sorgen examinierte Pflegekräfte rund um die Uhr für professionelle Pflege, bei der auch nächtlicher Hilfebedarf kein Problem darstellt. Darüber hinaus gewährleistet eine 1:1 Betreuung durch geschulte BetreuerInnen einen unbeschwerten Urlaub, da immer jemand da ist, um zu helfen, den Rollstuhl zu schieben oder Gesellschaft zu leisten. So können Gäste bis zur Pflegestufe 3 an den Reisen teilnehmen. 

Der Verein bietet Erlebnisreisen, Erholungsreisen und spezielle Reisen für Menschen mit Demenz an und stellt sich damit auf die verschiedenen Bedürfnisse der Gäste ein. 
Wer lieber alleine reist, kann beim Verein Urlaub & Pflege auch eine Einzelreisebegleitung buchen und sich von Pflegekräften oder geschulten BetreuerInnen auf eine individuelle Reise begleiten lassen.

Bei der Auswahl der Unterkünfte und Ausflugsziele wird besonders auf die Bedürfnisse von Gästen im Rollstuhl geachtet.

Wer sich für das Reiseangebot von Urlaub & Pflege e.V. interessiert, erhält weitere Informa-tionen unter Tel.: 02504 – 73 96 043 oder unter www.urlaub-und-pflege.de