Reisen in jedem Alter - Ritter
09.04.2013

Reisen in jedem Alter

Reisen bedeutet Entspannung, neue Eindrücke und Kontakte sowie Erweiterung des eigenen Horizonts. Das Alter oder eine Krankheit soll diese Freuden nicht stoppen. Wir zeigen, wie es geht.

Sind Sie körperlich nicht mehr fit, haben eine chronische Krankheit oder  sind täglich auf medizinische Behandlung oder pflegerische Unterstützung angewiesen?

Dies sollte Sie aber nicht vom Reisen abhalten!

Körperliche Einschränkungen müssen heutzutage kein Reisehindernis mehr sein. Ob Urlaub am Strand, in den Bergen oder auf dem Kreuzfahrtschiff, spezialisierte Reiseveranstalter machen dies auch für gehandicapte Menschen möglich.

Bedingt durch die steigende Lebenserwartung der Bevölkerung gibt es immer mehr Veranstalter, die ihre Reisen auf die speziellen Bedürfnisse und Interessen von Gästen höheren Alters, chronisch Kranken sowie Menschen mit körperlichen Einschränkungen bis hin zu Schwerstbehinderung ausgerichtet haben. Die meisten Airlines bieten z.B. einen besonderen Service für Rollstuhlfahrer an, bei welchem das zuständige Fachpersonal Betroffene in das Flugzeug begleiten. Dieser Service muss der Airline nur zuvor angemeldet werden.

Am Urlaubsort angekommen wird mit den Reisenden keine Hetzjagd von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeiten getrieben, sondern die Führungen an die teilnehmenden Menschen mit Gehbehinderungen oder auch Rollstuhlfahrer angepasst.

Viele Veranstalter organisieren zusätzlich  Pflegekräfte, die auf Reisen pflegende Angehörige entlasten und unterstützen können. Durch die Zusammenarbeit mit medizinischen Zentren und Kliniken am Urlaubsort können während des Urlaubs notwendige Behandlungen fortgeführt werden. Das betrifft beispielsweise Menschen mit Nierenerkrankungen, die auf eine regelmäßige Blutwäsche mittels Dialyse angewiesen sind. Dies wird inzwischen sogar auf einigen Kreuzfahrtschiffen ermöglicht.

Der Reiselust sind also keine Grenzen gesetzt! 

Allerdings ist eine gute Reisevorbereitungen nötig, um den Urlaub zu einem vollen Erfolg zu machen. So sollten sich Reisende mit z.B. Herzproblemen Informationen über die klimatischen Bedingungen des Reiselandes zur gewünschten Reisezeit einholen. Hochsommer in einem tropischen oder subtropischen Land kann mit unvertretbaren Risiken für den Kreislauf einhergehen.

Außerdem sollten Reiselustige, die auf regelmäßige Medikamenteneinnahme angewiesen sind (z.B. Diabetiker, Epileptiker etc.) ihre Reisevorhaben mit ihren behandelnden Ärzten absprechen. Ferner sollte eine ausreichende Menge an Medikamenten mitgeführt werden.  

Diese gehören aber auf keinen Fall ausschließlich in den Koffer! Die Medikamente für die ersten zwei Urlaubs-Tage sollten sich immer im Handgepäck befinden, damit man ausreichend versorgt ist, falls der Koffer nicht am Urlaubsziel ankommt. Der Urlaub soll schließlich nicht mit Arztgesprächen in einer fremden Sprache und unter Zeitdruck beginnen. Mit zwei Tagesrationen an Medikamenten im Handgepäck, lässt sich eine Beschaffung von Medikamenten im Ausland viel entspannter angehen.

Vor Antritt einer Reise sind zudem immer Informationen über mögliche Einfuhrbestimmungen von medizinischen Artikeln für den Eigenbedarf einzuholen. Es gibt genaue Vorschriften, welche Anzahl an Medikamenten und wie viele Insulin-Spritzen im Handgepäck eines Reisenden gestattet sind. 

Viele medizinische Leistungen, die im Urlaub erbracht werden, werden von den Krankenkassen übernommen. Aus diesem Grund ist es ratsam, sich vor Antritt der Reise mit der eigenen Krankenkasse in Verbindung zu setzten, um sich im Voraus zu informieren welche medizinischen Leistungen und Behandlungen im Urlaub übernommen werden und vor allem, in welcher Höhe dies getan wird.

Für weitere Fragen zu „Reisen in jedem Alter“ ist natürlich auch immer der persönliche Pflegedienst ein Ansprechpartner, und kann in den meisten Fällen mit Rat und Tat zur Seite stehen oder an entsprechende Partner weiter vermitteln, die dann eine ausführlich Beratung durchführen können.

Sie sehen, wer gut plant und sich ein wenig vorbereitet, dem steht die Welt und all Ihre Reiseziele offen, egal, ob jung, alt, krank, gesund, alles, was Sie benötigen ist Reiselust!